Workshop 6

Block 6

Samstag, 7. Mai 2015

Julia Schmid, Gorden Sudeck

Bewegungsberatung in Prävention und Rehabilitation: Anwendungen des Konzepts motivbasierter Sporttypen

Überblicksarbeiten zur Wirksamkeit von Interventionen zur Förderung körperlicher Aktivität zeigen, dass v. a. jene Maßnahmen Erfolg versprechend sind, die auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Adressaten zugeschnitten sind. Eine solch maßgeschneiderte Intervention stellt die individualisierte Bewegungsberatung dar. Die individualisierte Bewegungsberatung zielt darauf ab, eine möglichst gute Passung zwischen Person und körperlicher Aktivität herzustellen. Im Workshop möchten wir ein Beratungskonzept vorstellen, in welchem die sportbezogenen Motive und Ziele im Zentrum stehen. Anhand von Fallbeispielen werden wir diskutieren, wie auf Basis von Motiv- und Zielprofilen Bewegungsempfehlungen abgegeben werden können.

Workshop in deutscher Sprache

Maximale Teilnehmerzahl: 25

 

Gorden Sudeck ist Professor für Bildungs- und Gesundheitsforschung am Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen. Nach seiner sportpsychologischen Promotion im Jahr 2006 zum Thema der Motivation und Volition in der Sport- und Bewegungstherapie an der Universität Bielefeld wechselte Gorden Sudeck zunächst an das Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern. Dort hatte er ab 2009 eine Assistenzprofessur für Sport und Gesundheit inne, bevor er 2011 einen Ruf von der Universität Tübingen erhielt. In der Berner Zeit entstand ein Forschungsschwerpunkt zu differenziellen Sport- und Bewegungskonzepten im Rahmen des Forschungsprojekts „Welcher Sport für wen?“, welcher mittlerweile Anwendungen für verschiedenen Zielgruppen und Settings fand.

 

 

 

 

Julia Schmid ist Assistentin am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern. In ihrer Promotion setzte sie sich mit der Konzeption und Wirkung massgeschneiderter Sport- und Bewegungsförderung auseinander. Julia Schmid führt regelmäßig individuelle Bewegungsberatungen im Freizeit- und Gesundheitssport sowie im betrieblichen Setting durch.

 

 

 

 

 

 

zurück



Login "Meine Tagung"


Downloads

Tagungs Flyer als

PDF-Datei herunterladen