Intervision NLZ

Block 4.2

Freitag, 6. Mai 2015

Babett Lobinger & Christian Luthardt

Fußball NLZ – Zertifizierung als sportpsychologische Chance

Seit der Einführung der Zertifizierung der Nachwuchsleistungszentren im Fußball in 2007 werden zunehmend mehr sportpsychologische Dienstleitungsangebote in der Nachwuchsförderung angeboten und nachgefragt. Die Rahmenbedingungen in den Vereinen differieren dabei stark und mit ihnen Möglichkeiten der Etablierung und Nachhaltigkeit (sport-)psychologischer Beratung und Betreuung sowie sportpsychologischer Trainings. Die Teilnehmer/innen haben im Workshop die Möglichkeit, eigene Konzepte vorzustellen und Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen.

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Hinweis: Die Intervision NLZ ist geöffnet für Sportpsychologinnen, Sportpsychologen und sportpsychologische Experten, die in Nachwuchsleistungszentren im Fußball (1., 2. Bundesliga und Drittligisten) angestellt sind. Eine Anmeldung gilt jedoch erst dann als fest gebucht, wenn die Tagungsgebühr bezahlt wurde. Bitte senden Sie zudem eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers bzw. des Nachwuchsleistungszentrums, an dem Sie tätig sind, an Kathrin Staufenbiel (praxis@asp2016.de).

 

Dr. Dipl.-Psych. Babett Lobinger MA Sportwiss arbeitet am Psychologisches Institut der DSHS Köln, Abteilung Leistungssport. Seit Mai 2015 ist Babett Lobinger Vizepräsidentin Leistungssport in der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp). Seit 1998 führt sie Trainerausbildungen in unterschiedlichen Sportfachverbänden und an der Trainerakademie in Köln durch. Seit 2006 ist sie Stammdozentin (Sportpsychologie) im Fußball-Lehrer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie (HWA) des Deutschen Fußball Bundes (DFB). Seit 1998 führt Babett Lobinger sportpsychologische Beratung/ Mental Coaching von Athlet/innen und Trainer(inne)n im Spitzensport durch, seit 2006 Kooperation mit dem NLZ des 1. FC Köln, seit 2015 mit Arminia Bielefeld.

 

 

 

Nach dem Diplom-Studium der Psychologie in Bamberg begann Christian Luthardt seine Tätigkeit als Sportpsychologe 2007 im Nachwuchs- und Übergangsbereich des spanischen Fußballclubs FC Sevilla, wo er insgesamt zwei Spielzeiten tätig war. Seit 2010 arbeitet er als Sportpsychologe bei Bayer 04 Leverkusen, war dort zunächst Sportpsychologe am NLZ und ist seit 2012 fester Bestandteil des Lizenzteams des Vereins. Er ist verantwortlich für die sportpsychologische Konzeption des Vereins und Leiter eines mittlerweile dreiköpfigen Teams. Seit 2010 ist er zudem Lehrbeauftragter der Otto-Friedrich-Universität Bamberg für den Bereich Sportpsychologie.

 

zurück



Login "Meine Tagung"


Downloads

Tagungs Flyer als

PDF-Datei herunterladen